Mit der innovativen und zugleich effizienten MONOVISC® Einzelinjektions-Therapie stehet Ihnen eine sichere und wirksame (aufgrund der FDA-Zulassung der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde) Behandlungsalternative bei Arthrose zu Verfügung, die nachweislich arthrotische Beschwerden lindert und den Degenerationsprozess im Knorpel aufhält.

Logo mit der aufschrift Spritzenleistung
Schriftzug: Hyaluronsäure Therapie

DAS PRODUKT

Innovative Einzelinjektions-Therapie

  • MONOVISC® liefert im Vergleich mit anderen Einzelinjektionspräparaten eine hohe Konzentration an Hyaluronsäure
  • MONOVISC® besitzt durch sein patentiertes Crosslinking-Verfahren eine leicht quervernetzte Molekülstruktur und ist somit optimal verträglich. Die dadurch stabilisierten Hyaluronane verbleiben länger im Gelenk.
  • MONOVISC® wird in die Knorpelmatrix integriert und stimuliert die Produktion endogener Die Viskosität und Elastizität der Synovialflüssigkeit werden erhöht sowie Schmerzen gelindert. Die optimale Viskosupplementierung verbessert die Gelenkbeweglichkeit.
  • Arthrose-Schmerzen werden gezielt nur dort behandelt, wo sie entstehen – im Gelenk – ohne den Körper zu belasten.
Verpackung und Spritze von Monovisc

Arzt- und Patientenstimmen

FÜR WEN EIGNET SICH DIE ARTHROSE-BEHANDLUNG MIT MONOVISC®

  • Bei Ihnen wurde eine beginnende Gelenksarthrose diagnostiziert?
  • Sie führen ein aktives Leben, sind Sportler, berufstätig und haben wenig Zeit?
  • Sie erwarten schnelle Schmerzfreiheit, die lange anhält?
  • Sie bevorzugen nur eine Injektion, keine lange Behandlungsdauer und legen Wert auf hohe Qualität?

Sprechen Sie Ihren Arzt auf die Behandlungsmöglichkeiten der Arthrose mit MONOVISC® an.

FDA Zulassungszertifikat

DIE VORTEILE DER INNOVATIVEN MONOVISC®-THERAPIE

Nachgewiesene Wirksamkeit

Sehr hoher Hyaluronsäure-Wirkstoffgehalt in nur einer Injektion

Die patentierte Crosslinking-Technologie sorgt für eine langanhaltende Verweildauer im Gelenk

Studien belegen eine langanhaltende Schmerzlinderung und eine verbesserte Beweglichkeit

Nachgewiesene Sicherheit

Optimale Verträglichkeit aufgrund des hohen Reinheitsgrades

Biotechnologisches Verfahren der Fermentation; frei von tierischen Proteinen

Hoher Behandlungskomfort

Nur eine Injektion im Therapiezyklus

Weniger Schmerz, minimaler Stress

Minimales Infektionsrisiko

DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN

Menü